*
Menu
Startseite Startseite
Die Kräuterstube Die Kräuterstube
Workshops Workshops
Kräuterstube Termine Kräuterstube Termine
Themenabend Themenabend
Kräuterwissen Kräuterwissen
Salbenküche Salbenküche
Fotogalerie Fotogalerie
Ferienwohnung Ferienwohnung
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Kräuterstuben - Termine

"Offene Stube und Werkstatt" 

Termin:

Sie wollen der Kräuterstube einen Besuch abstatten?

Im Moment ist die Kräuterstube bis auf weiteres nicht möglich zu besuchen.


Organpflege 

nach Ursula Bühring. Wir sind eine Gruppe von Personen, die sich über einen Jahresverlauf einmal im Monat zusammen setzen, um jeden Monat sich einem Organ zu widmen und es kennen zu lernen, dessen Funktion und wie oder mit welcher Heilpflanze oder Anwendung wir das Organ verwöhnen und pflegen können.

Die Termine werden jeweils mit den Gruppenmitgliedern für den nächsten Monat abgestimmt.

Wir treffen uns wieder im März und nehmen uns dem Organ "Darm" an.

Ich freue mich, das Karin Weik, Heilpraktikerin,  http://jsj-hegau.de/   zu uns gefunden hat und uns mit ihrem Wissen bereichert.

Termin:

Thema:

Ort:

Anmeldung:

können im Moment keine Termine stattfinden

Magen

Die Kräuterstube, Singen, Feldstr. 31

Wir haben im Moment eine bestehende Gruppe. Es ist jedoch immer wieder möglich, das jemand dazu kommen kann wenn die Gruppenanzahl sich verringert hat (auch kurzfristig durch Terminengpässe). Oder wenn ein Organ im Moment für Sie wichtig erscheint.

Einfach anfragen ob noch Platz zur Verfügung steht für den Abend.

Ausgleich:

15€ pro Abend,  inkl. Tee, plus Material


Thema:

Seminar:

Termin:

Ort:

Der weibliche Schoßraum - zart und kostbar

mit Renata Berner und Cordula Haselwander

22. u. 23. April 2017

Seminarhaus Engelscheuer, Mauenheimerstr. 25 in 7894 Mauenheim

Informationanforderung und Anmeldung bei

Renata Berner: post@koerperlicht-praxis.de oder bei Cordula Haselwander: info@bewegungszentrum.eu

www.koerperlicht-praxis.de


Termin:

Ort:

 

Termin:

Treffpunkt:



Termin:

Ort:

Anmeldung:

Ausgleich:


Termin:

Ort:

Anmeldung:

Ausgleich:

_____________________________________________________________________________________________________

Vergangene Workshops

die folgenden Workshop können individuell vereinbart und gebucht werden ab 6 Personen der Preis richtet sich nach Personen, Zeit und Aufwand. Ein Thema interessiert Sie, bekommen aber keine 6 Personen zusammen, dann melden Sie sich trotzdem und wir versuchen eine Gruppe zu bilden.

Heilpflanzen treue Wegbegleiter der Menschen  

                                                       Zeichnen

..........was wir einmal genau abgezeichnet haben, können wir immer wieder erkennen, denn beim Zeichnen erfassen wir das Wesentliche .....

Lyrik, Märchen oder andere Wege liefern uns einen Zugang zur Pflanze und ihren Eigenschaften.

Ein ganzheitlicher Kurs für Menschen, die interessiert sind, ihr Wissen über Heilpflanzen zu erweitern und die ihre Fähigkeit zum Zeichnen weiter ausbilden wollen. Sie erfahren im ersten Teil, wertvolles über Inhaltstoffe, Wirkung und Anwendung der zu zeichnenden Pflanze, danach folgt ein praktischer Teil, in dem unter Anleitung der Künstlerin Judtih Becker, jeweils die botanische Gestalt der Pflanze mit ihren typischen Rhytmen und Formen betrachtet, analysiert und mit Bleistift oder Feder gezeichnet wird. Aus all diesen Informationen über die Pflanzen, kann sich dann jeder Teilnehmer sein gezeichnetes und koloriertes Herbarium erstellen. Was sich problemlos erweitern lässt. 


Herbst ist Wurzelzeit

An diesem Nachmittag-Abend ernten wir bei Lieselotte Wick im Garten frische Beinwellwurzeln und stellen gemeinsam die berühmte

 Beinwellsalbe

her. Wir reinigen und schneiden die Wurzeln und ziehen sie in Öl aus, fügen Johanniskraut-, Ringelblumenöl und Bienenwachs,: das wir vorbereitet haben, dazu. So einfach ist es und zusammen macht es viel Spaß. Bei diesem gemeinsamen Werkeln in der Gartenküche von Lieselotte können wir uns über den Beinwell und seine guten Eigenschaften austauschen und Wissenswertes erfahren.

Termin:

Ort:

Donnerstag, den 22.10. 2015, 17 Uhr Wurzeln stechen und säubern, ca. 19:00-21:00 Uhr Beinwellsalbe kochen.

Engen-Talmühle-Kriegertal, Fahrgemeinschaft ab Singen möglich, bitte reichtzeitig melden.

Bitte meldet euch rechtzeitig an, da die Personenanzahl sehr begrenzt ist.

Ausgleich: 15€ pro Person, inkl. 1 x 30ml Beinwellsalbe. Weitere können erworben werden.

Das Beinwell auch lecker schmecken kann, werdet Ihr probieren können.

 


Wild-, Heil- und Räucherpflanzen im Jahresverlauf kennenlernen.

Der Winter läßt derzeit auf sich warten so nehmen wir die späten Sonnenstrahlen gerne auf und ziehen los um die jetzt noch blühenden Pflanzen und Samenstände zu erkennen. Vielleicht finden wir noch etwas für die Kräuterküche oder für die winterliche Räucherzeit.

Termin:

Sonntagmorgen, den 15.11.2015 von 9:30 -11:00 Uhr, gehe ich nochmals los

und nehme dich gerne auf meinem Kräuterspaziergang mit. Es ist unglaublich was wir dank der Wetterlage noch alles finden können. Die eine oder andere Pflanze zeigt sich sogar nochmals mit einer Blüte.

Mein Wissen gebe ich gern weiter und danke für einen Energieausgleich von 10€ pro Person.

Treffpunkt:

Treffpunkt gebe ich bei der Anmeldung an. Der Wanderort wird mit ihnen abgestimmt, bzw. versuche ich in ihrer Nähe durchzuführen. Z.B. Plören bei Hilzingen, Hardberg, Galgenberg, Hohentwiel usw.


Räuchern für die Ahnen

Lösung

Räuchern um sich freier zu fühlen

Manchmal muss man sich von etwas Altem lösen, um sich wahrhaftig verbinden zu können. Zum Mondfest Samhein haben unsere keltischen Vorfahren die Ablösung des Irdischen gefeiert. Die Leben spendende Sonne in ihrer weiblichen und männlichen Ausdrucksweise personifiziert, übertritt in diesem Zeitkorridor symbolisch die Schwelle zur Unterwelt. So wie das Leben in der Natur sich in die Erde zurück zieht, um dort im Winter den Raum für das Neue vorzubereiten, ist damit die Trennung von Altem verbunden.

An diesem Abend wird Thomas Kinkele http://thomaskinkele.de/ ein Räucherritual mit den Teilnehmern durchführen, das auf diese Energie aufbaut und seinen Fokus auf Fragen richten, die uns Möglichkeiten innerer Entfaltung erschliessen.


Lavendelwoche bei syringa in Binningen  

Die Lavendelpflanze ist eine sehr vielseitige Pflanze. Sie wird schon sehr lange verwendet, sei es als Duft-Parfümpflanze, im Haushalt als Mottenschreck oder im Putzwasser, zur Versorgung von Wunden und Insektenstichen oder als Köstlichkeit in Form von Keksen, Essig, Sirup, Likör und mehr, für das allgemeine Wohlbefinden über die Raumbeduftung, Räuchern und Fuß- oder Vollbäder. Für Ute Frommherz (Gesundheits- und Heilpflanzenpraktikerin) ist das Lavendelöl und die Lavendelblüte ein besonderer Schatz, den kennenzulernen es sich lohnt. Wir stellen einen Entspannungsbadetee aus Lavendel und anderen feinen Blüten her. Die Lavendelkekse und einen Sirup dürfen Sie gern verkosten.


17. Hohenstoffeln Kräutertage 

Meersalz eingefärbt und mit Blüten, Kräutern mit fein duftenden Äth. Ölen angereichert, in Päckchen gepackt und schön dekoriert gibt einen tollen Bade- Fußbadezusatz ganz ohne Chemie. Ist auch immer ein schönes selbst hergestelltes Mitbringsel.

Termin:

30. und 31.5.2015 bei Syringa, Binningen          http://www.syringa-pflanzen.de/

jeweils von 15 - 17 Uhr (s. auch Veranstaltungsprogramm Syringa)


Wildkräuter sorgsam sammeln, trocknen, lagern und verarbeiten

Inhalte

  • Auf was geachtet werden sollte um den richtigen Sammelplatz zu finden
  • Sorgsames Sammeln
  • Schonende, richtige Trocknung
  • Gute Lagerung von trockenen Wild-Kräuter
  • Weiterverarbeitungsmöglichkeiten von frischen oder trockenen Wild-Kräuter
  • Welche Wildkräuter und Kräuter aus ihrem Garten eignen sich für Wildkräuterpulver- Salz-Tee-Essig-Öle-Liköre  ( sie können beginnen zu sammeln, der Winter und die Wildkräuterkarge Zeit kommt bestimmt)
  • Wir stellen ein Un-Kräutersalz her zum mitnehmen
  • Auch das heikle Thema Fuchsbandwurm und Zeckenbisse wollen wir uns anschauen

Gerne verbinde ich diesen Workshop auch mit einer Kräuterwanderung mit anschließender kleiner Verkostung in Der Kräuterstube,

Zeitaufwand 4 Stunden


Die Kapuzinerkresse sollte jeder in einem Topf auf dem Balkon oder im Garten angepflanzt haben

das es dir gelingt möchte ich dich dabei unterstützen. Wir werden an diesem Abend Demeter-Kapuzinerkresse in Demetererde in Vorziehtöpfchen einpflanzen und dabei erfahren was die Kapuzinerkresse für gute Inhaltstoffe für uns bereit hält. Wie sie in der Küche und für unser Wohlergehen (z.B. Blase) eingesetzt werden kann. Pflanzliches Antibiotika. Im Garten oder im Topf ist Sie für uns den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein eine farbliche und Kullinarisch Bereicherung. Jeder nimmt seine angepflanzten Töpfchen mit nach Hause und wird sich daran erfreuen wie die kleinen Samen zu einer stattlichen essbare Pflanze wird.


Farben aus Pflanzen gewinnen und damit anschließend malen 

- entspannt Körper, Geist und Seele-  

Wir stellen zunächst aus Blüten, Blättern, Beeren oder Gemüse kräftige oder zarte Aquarell Farben her.
Mit diesen Farben können dann mit verschiedenen Techniken ganz besondere Bilder, Lesezeichen, Postkarten, Tütenwindlichter, Windspiele, Glasuntersetzer zu kleine Geschenke oder als Andenken, Mitbringsel hergestellt werden.

Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!
Es macht richtig Spaß, einfach die Farben fließen zu lassen ohne Erwartungshaltung.
 

Zeitaufwand 4 Std. Preis nach Vereinbarung und Aufwand           


Fuß-Badesalze mit Blüten, Kräutern und ätherischen Ölen

Gönnen Sie sich wieder einmal ein Fußbad, vielleicht mit der ganzen Familie! Nach einem Stadtbummel, einer anstrengenden Wanderung oder einfach, weil es gut tut. Fußbäder können  belebend, entspannend und erholsam auf den ganzen Körper wirken. Als Grundlage nehmen wir Meersalz, das wir natürlich einfärben, und geben Blüten und Pflanzen dazu. Für unsere Sinne und unser Wohlbefinden wird das Badesalz noch mit fein duftenden ätherischen Ölen angereichert. Kreativ verpackt ist das ein schönes Mitbringsel aus dem Urlaub für die Daheimgebliebenen. Oder um sich während oder nach dem Urlaub selbst zu verwöhnen. Unsere Füße tragen uns ein ganzes Leben lang, wie oft verwöhnen wir sie dafür?

Ein Spaß für Kinder an einem Kindergeburttage bei Ihnen zu Hause oder in der Kräuterstube. 

 


       


Vitalität durch Frischsäfte aus Pflanzen- Obst und Gemüsesäfte Gersten- Weizengras

ich wünsche mir,  daß es auch in diesem Jahr wieder auf dem  Demeterhof bei Herrn Kessler in Bohlingen das wertvolle Gersten-Weizengras angebaut wird.

Ob Weizen-, Gersten- oder Dinkel­gräser, sie alle gehören zur Gruppe  der  vitalsten Lebensmittel die uns Menschen zur Ver­fügung stehen. Besonders dann, wenn die Gräser schonend entsaftet oder gemixt werden, können die vielen Inhalts­stoffe bestens vom Körper auf­genommen und verwertet werden.

ich wünsche mir, das das Gersten-Weizengras auch wieder auf dem Wochenmarkt in Radolfzell, am Marktstand in Rickelshausen (bei Böhringen) und im Hofladen in Bohlingen zu kaufen gibt.

Möchten Sie sich informieren über Herstellung, Anwendung und Wirkung von Weizen- oder Gerstengras dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin. Eine Kostprobe des leckeren frischen Saftes ist möglich. (Wenn es wieder frisches gibt)


Herstellung von Wild- Kräutersalze

Im Jahresverlauf die Wild- und Gartenkräuter sammeln, schonend trocknen und richtig aufbewahren. Mit einem guten Salz (kleine Salzkunde) das eigene Un -Kräutersalz herstellen. Sie erfahren etwas über die zu verwendenden Wild-Kräuter, verkosten sie meine verschiedene Kräutersalze. Kreieren sie dann aus meinen Kräutern selbst ihre Lieblingsmischung her oder nehmen sie eines meiner bewährten Rezepte als Vorlage. Sie nehmen dann ein hochwertiges Kräutersalz ohne Füllstoffe mit nach Hause und das Wissen, wie sie in Zukunft ihr Wild- Gourmet oder Kräutersalz selbst herstellen können.

Heilpflanzen haben eine lange Tradition bei Harnwegserkrankungen!                        

das Thema Beckenboden hat uns sehr bewegt und wir konnten sehr viele Informationen von dem Abend mit Cordula Haselwander mit nach Hause nehmen. An diesem Abend kam so auch das Thema auf, was kann ich mit Heilpflanzen Gutes tun für den Bereich der Harnwege. Nieren und Blase - vorbeugend oder wenn Frau/Mann merkt,  dass da doch etwas im Ungleichgewicht ist?  Vielleicht hat der eine oder andere einige Heilpflanzen im eigenen Garten, kann noch etwas dazu kaufen und sich so einen Tee einmal selber mischen? Auch die, die keinen Garten besitzen, haben die Möglichkeit, Heilpflanzen einzusetzen. In der Kräuterdrogerie oder Apotheke gibt es Pflanzenfertigpräparate in Form von Säften, Tee, Kapseln oder Tinkturen, die zum Einsatz kommen können. Manche dieser Heilpflanzen kennen Sie sicher sehr gut und können sie sogar dem Essen beifügen oder tun es vielleicht schon, ohne es zu wissen? Schauen wir uns an diesem Abend an, was wir für unser Wohlbefinden selbst tun können. (Organpflege) 

Bitterstoffe und Gerbstoffe

leider wurden die Bitterstoffe aus unseren Speisepflanzen, wie Endivien u.a., heraus gezüchtet, damit die Pflanzen besser munden. Doch die Bitterstoffe sind wichtig und wurden und werden schon immer in Kräuterlikören, Schnäpsen, Schwedenbitter verwendet und sind seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Volksmedizin .Die Bitterstoffe regen nicht nur die Verdauungssäfte an, sondern leisten noch viel mehr. Was die Bitterstoffe alles bewegen und für was sie besonders gut sind, würde ich euch gern vorstellen. Wir stellen einen Bitteralkohol her, damit ihr in Nöten immer etwas Bitteres zu Hause habt.

Die Gerbstoffe wurden/werden zum Gerben von Leder verwendet, es wurde Tinte daraus hergestell,t aber auch für unseren Körper können Gerbstoffe wichtig sein.

Unkraut, Gaumenschmaus oder Heilpflanze?

Sie wollen wissen was so in Ihrem Garten wächst? Gerne komme ich in Ihren Garten und wir schauen gemeinsam was sich für Ess- und Trinkbare oder sonst verwendbare wilde Schätze in Ihrem Garten befinden.

Essig & Öl anreichern mit den inhaltvollen Frühjahrs-Wildkräutern

Öl und Essig mit vielen Vitaminen und Minteralstoffen der Frühjahrs-Wildkräuter anreichern. So können wir den Lieben zu Hause über das Essen gutes für deren Wohlbefinden tun. Des weiteren beflügelt es Ihre Kochkunst und inspiriert Sie Wildkräuter in der Küche einzusetzen. Es gibt Tips und Anregungen für leckere Gerichte und Geschenke, welche aus den Frühjahrs-Wildkräuter, hergestellt werden können. Vom Unkraut über den Gaumenschmaus zur Heilpflanze. Ich werde ihnen die Wildkräuter die im Moment Verwendung finden vorstellen und sie dürfen sie dann verarbeiten.

Badekräuter von A - Z

Baden macht Spaß und tut gut mit Blüten, Wildkräutern und Heilpflanzen. Die heutigen schäumenden, farbigen und duftenden Badezusätze sind häufig mit einer Vielzahl von Zusatz-, Farb- und Konservierungsstoffe angereichert die sich auf unsere Haut und unser Wohlbefinden negativ auswirken können. Lernen Sie die Badepflanzen, ihre Wirkung und Kombinationsmöglichkeit kennen. Vielleicht haben Sie bereits einige Badekräuter in Ihrem Garten, Töpfe oder Balkonkästen.

Herstellung von Wild-Kräuter-Blütenlikör

Wohltuende Wildkräuter, Heilpflanzen und Beeren auf angenehmste Weise haltbar gemacht. Ansetzen mit frischen oder getrockneten Kräutern, mit oder ohne Sonne, Zucker-, Honigzusatz, Gewürzzugaben, Filtrieren, Lagerung, Verkostung meiner Liköre. Rezepte und viele Tips für das Ansetzen und abrunden von Liköre.

Herstellung von Wildkräutersalz und andere

Im Jahresverlauf die Wild- und Gartenkräuter sammeln, schonend trocknen und richtig aufbewahren. Mit einem guten Salz (kleine Salzkunde) das eigene Un -Kräutersalz herstellen. Sie erfahren etwas über die zu verwendenden Wild-Kräuter, verkosten sie meine verschiedene Kräutersalze. Kreieren sie dann aus meinen Kräutern selbst ihre Lieblingsmischung her oder nehmen sie eines meiner bewährten Rezepte als Vorlage. Sie nehmen dann ein hochwertiges Kräutersalz ohne Füllstoffe mit nach Hause und das Wissen, wie sie in Zukunft ihr Wild- Gourmet oder Kräutersalz selbst herstellen können.

Fuß - & Badesalze

Die Badewanne und die Fußbäder sind etwas aus der Mode gekommen, das Duschen hat zugenommen. Ich würde Ihnen gern das erholsame, entspannende, wärmende, anregende oder heilende Fußbad oder auch Vollbad mit Kräutern, ätherischen Ölen, Meersalzen und ihre Wirkung auf unseren Körper gern wieder etwas näher bringen. Wellnes in den eigenen vier Wänden mit wenig Zeitaufwand.

Wir verwöhnen uns erst mit einem Fußbad, erfahren dabei einiges über Kräuter und Blüten und ihre Wirkung über die Fuß- oder Badewanne. Anschließend verwöhnen wir unsere Füße mit einer selbst hergestellten Fußsalbe und spüren in unsere Füße. Wir reichern anschließend gutes Meersalz mit Kräutern an, beduften es mit wertvollen ätherischen Ölen, färben die Salze mit natürlichen Farbstoffen ein und verpacken diese zu kreativen schönen Geschenken. " Unsere Füße tragen uns ein Leben lang, wie oft verwöhnen wir sie dafür? "

Dieser Workshop kann in meiner Kräuterstube in kleiner Gruppe von max. 6 Personen oder bei Ihnen zu Hause gebucht werden.

Kräuterwanderung - Verkostung - Herstellung

Begleiten Sie mich auf einem Kräutergang mit vielen Pflanzen, in Verbindung mit einem wunderschönen Ausblick auf den Hegau und den Bodensee. Danach machen wir eine Verkostung. Wenn wir dann gestärkt sind, reichern Sie z.B. Essig und Öl mit Kräutern und Gewürzen an oder stellen ein Kräutersalz, Pesto, Badesalz, Ölauszug oder eine Tinktur je nach Saison und Kräutervorkommen und Ihrem Interesse her. Ihre Wünsche, die Launen der Natur werden die Gestalter des Tages sein.

Kräuterkissen für unser Wohlbefinden

Kräuterkissen selbst herstellen. Sie erhalten einen Einblick, wie die Kissen genäht werden. Wir stellen Kräuterkombinationen zusammen. Schöne Stoffe zieren die Kissen. Wer schon Kräuter selbst gesammelt hat oder selbst einen schönen Stoff mitbringen möchte, kann dies gern tun. Wir schauen, ob wir es einbringen können. Wer weder das eine, noch das andere hat, hat die Möglichkeit, Stoff wie Kräuter zu erwerben.

Kindergeburtstag

Einmal mit Kräutern, Blüten und Düften anreichern. Die Sinne wie Riechen, Sehen, Schmecken, Fühlen ausprobieren. Es gibt viele Möglichkeiten, den Kindern die Pflanzenwelt näher zu bringen. Sprechen Sie mich an. Wir arbeiten die zur Verfügung stehenden Stunden miteinander aus. Die Kosten richten sich nach Umfang an Stunden, Material und Anzahl der Kinder und Veranstaltungsort.

Teemischen

Wussten Sie, dass selbst hergestellter Tee qualitativ weitaus besser ist als der Tee, den man im Laden kauft? Es ist nicht schwer, sich die Tee-Pflanzen selbst im Garten zu ziehen und bunte Teemischungen für das ganze Jahr herzustellen. Dieser Kurs soll einen Überblick über alles geben, was man wissen muss um einen leckeren Tee selbst herstellen zu können. Um zu sehen, zu riechen und schmecken wie ein selbst hergestelltr Tee sich anfühlt, wird Dorothea mit den Teilnehmern jeweils einen Tee mischen den Sie mit nach Hause nehmen können.

Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer

copyright
 
Copyright © 2011 Die Kräuterstube
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail